"glückliche Kinder, glückliche Eltern"

"Kinder sind unser höchstes Gut und unsere größten Lehrmeister"

In den letzten 10-20 Jahren wurden immer mehr Kinder geboren, die anders sind. Sie zeigen uns auf, wo Systeme, Ansichten und Handlungsweisen veraltet sind. Weil sie anders sind, stellen sie oftmals eine Herausforderung für Eltern, Lehrer und ihre Umgebung dar. Sie passen nicht in alte Denkmuster, widersetzen sich und fordern uns auf, neue Wege zu beschreiten. Vieles woran wir festhalten um zum Beispiel Veränderungen zu vermeiden, wird kritisch hinterfragt. Sie sind oft hochsensibel und empfindsam und so kommt es manchmal zu inneren Spannungen, Unruhe und Konzentrationsstörungen. Dann werden sie mit den Begriffen ADH und ADHS diagnostiziert. Unsere Kinder brauchen jedoch vielmehr unsere bedingungslose Liebe und Unterstützung, damit sie vertrauensvoll heranwachsen können.

Hier gebe ich Ihnen gerne Anregungen und Hilfestellungen im Umgang mit Ihren Kindern. So lernen Sie deren Bedürfnisse besser kennen und verstehen und entwickeln neue Zugangsmöglichkeiten. 

"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder"

Dante Alighieri

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen